Bilderreise in englisch-irische Gärten

aus Stadtanzeiger 'Mosbach' Nr. 41 / Donnerstag, 10. Oktober 2013 - von Dorothee Lindenberg

Durch den warmen Golfstrom und die damit verbundenen milden Winter gedeihen in Südengland und Irland eine Vielzahl von Pflanzenraritäten. Kalmien erreichen hier auch ohne Winterquartier eine stattliche Höhe. Himalaya-Magnolie, chinesischer Tulpenbaum, mexikanische Zypresse, Erdbeerbaum, Rhododendren und Azaleen haben dort eine Heimat gefunden.

Landschaftsarchitektin Birgit Dallinger nimmt am 17.10. um 19 Uhr im Rathaussaal interessierte Garten- und Pflanzenliebhaber mit auf eine Reise zu den Gärten von Cornwall und Somerset, wo neben den Landschafts- und Landhausgärten Stourhead, Hestercombe Garden und Hidcote Manor, das größte Gewächshaus der Welt steht.

In Irland führt die Bilderreise von der Ost- zur Westküste mit Abstechern in ganz unterschiedlichen Gartenanlagen vom 17. bis 21. Jahrhundert und in einen interaktiven Skulpturengarten. Der LGS-Förderverein freut sich auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist frei.

aus Stadtanzeiger 'Mosbach' Nr. 41 / Donnerstag, 10. Oktober 2013 - von Dorothee Lindenberg