2017

Trotz Regen feierten zahlreiche Mosbacher den 20. 'Geburtstag' des Landesgartenschauparks - Rundgang, Erinnerungen, Ausblick - aus der Rhein-Neckar-Zeitung Nr. 105, Montag, den 08. Mai 2017 - von Peter Lahr.

Eigentlich müsste ein leichter Nieselregen ja das Herz eines jeden Hobbygärtners erfreuen. Doch dass ausgerechnet gestern das Parkfest kontinuierlich 'gegossen' wurde, das hatten die 'Macher' vom LGS-Förderverein nicht verdient. Monatelange Vorarbeiten und manch schlaflose Nacht, wie Vereinsvorsitzende Birgit Dallinger in ihrer Begrüßung beschrieb, hatte man für das Gelingen dieses Tages investiert. Dass trotzdem noch überraschend viele Besucher kamen, zeigt, wie beliebt der Park ist. Und welch attraktives Programm zusammen mit 40 Kooperationspartnern auf die Beine gestellt werden konnte.

Abb.1: Gäste verfolgen die Ansprache von BM Jann          Abb. 2: Einer der Verkaufstände
(Fotos: Peter Lahr)

'Die Pflanzen sind wahrscheinlich mehr begeistert als wir', mutmaßte OB Michael Jann zur Begrüßung an der Seebühne. Unter den Gästen konnte er nicht nur MdB Dr. Dorothee Schlegel und MdL Georg Nelius willkommen heißen. Auch das gesamte LGS-Team von damals war gekommen - und verbreitete einen Hauch von Klassentreffen-Atmosphäre. 'Heute wird niemand mehr bezweifeln, dass es Ende der 1980er-Jahre die richtige Entscheidung war, sich für die LGS zu bewerben', unterstrich Jann. ... weiterlesen

20 Jahre LGS-Park: Roswitha Iasevoli las über 'Nacktschnecken im Paradies' - Gartenpassion mit Humor- aus der Rhein-Neckar-Zeitung Nr. 101, Mittwoch, 3. Mai 2017 - von Peter Lahr.

Sie kennt den falschen Frühling. Dichtete über regnende Blütenblätter, trübe lächelnde Pfützen und späte Fröste. Im Alten Schlachthaus lud die grünbedaumte Autorin Roswitha Iasevoli zum 'Gartenplausch' ein. 'Nacktschnecken im Paradies', lautete nicht nur die Überschrift ihres Programms voller Humor und Herz. Den neugierig machenden Titel gab sie auch einem Kompendium, das mit Geschichten, Gedichten und einem Pflanzen-ABC einen idealen Ganzjahres-Begleiter darstellt.

Birgit Dallinger begrüßte rund 50 Gäste der ersten Kooperation zwischen dem Kunstverein Neckar-Odenwald, Bücher am Käfertörle sowie dem Landesgartenschau-Förderverein, dessen Vorsitzende die Gartenarchitektin ist.

'Heute auf den Tag genau vor 20 Jahren wurde die Landesgartenschau in Mosbach eröffnet', erinnerte Dallinger an das besondere Datum - und das 'Geburtstagsfest' im Park am kommenden Sonntag. ... weiterlesen

Der Förderverein Landesgartenschau hielt bei seiner Mitgliederversammlung Rückschau, gab einen Ausblick und wählte - aus der Rhein-Neckar-Zeitung Mosbach Nr.86 vom Mittwoch, 12. April 2017 - von Claus Kaiser.

Seine Mitgliderversammlung hielt der Förderverein Landesgartenschau Mosbach in der Gaststätte 'Lamm' ab. Neben den Mitgliedern begrüßte die Vorsitzende Birgit Dallinger besonders Bürgermeister Michael Keilbach und den ehemaligen 2. Vorsitzenden Bert Hergenröder.

In seinem Grußwort erwähnte Keilbach, dass der Förderverein als einer der wenigen Vereine in Mosbach die Stadt mit ehrenamtlich geleisteten Stunden, Pflanzaktionen, Anschaffung von Spielgeräten etc. finanziell unterstütze. So sei bislang die stolze Summe von mehr als 250.000,- Euro (!) zusammengekommen.

Mit einer Power-Point-Präsentation blickte die Vorsitzende auf 2016 zurück und hob dabei die Gartenreise ins Elsaß und das in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Jugendgemeinderat veranstaltete  Lichterfest als Höhepunkte hervor (Abb. Verein)

  ... weiterlesen